Google+ claudia loves ... fashion: Urlaub - nur zu Hause ...

Freitag, 27. April 2012

Urlaub - nur zu Hause ...

Urlaub, so fühlt es sich für mich an wenn ich bei schönem Wetter und ohne Stress über den Brunnen- und Yppenmarkt schlendere. Der Markt ist super-multi-kulti. Neben super frischem Obst und Gemüse gibt es - genauso wie im Türkei oder Griechenladurlaub auch jede Menge Ramsch. Es kann also, wenn man will, nach Lust und Laune gestöbert und gefeilscht werden. Es duftet herrlich nach Kräutern und Gewürzen, dazwischen mischt auch immer wieder der Geruch von Käse, Fisch und gebratenem Fleisch. Auch die Geräuschkulisse und die Stimmung versetzt mich immer wieder in Ferienlaune. Und um auch den guten alten Jamie Oliver zu zitieren: "Seht euch die Farben an!" ;-)
... diese orangenen Dinger heißen Mispeln und schmecken wirklich interessant.

In den letzten Jahren haben sich besonders rund um den Yppenmarkt auch einige "Jungdesigner" wie Milch Ecofashion oder lila angesiedelt. Der alte Markt wurde renoviert und nun reiht sich dort ein hippes Cafe an das nächste. So habe ich dort heute zusammen mit Sophie meine weißen Beine in die Sonne gepackt, einen leckeren Mango-Lassi getrunken und das dolce fa niente genossen. Um das Klischee perfekt zu machen hat auch noch ein Straßenmusiker auf der Harmonika gespielt ... ich liebe den Frühsommer!

Zuhause angekommen musste ich dann noch meinen schönen Blumenstrauß ablichten, bevor er das zeitliche segnet.


Kommentare:

  1. Klingt nach einem tollen Tag!! Muss auch mal wieder dort hin, bin nur selten im 16., fühl mich dort aber echt wie Zuhause ;) Bin ja nur noch selten in Bosnien und manchmal tut so ein "Kulturausflug" echt gut :) Außerdem ist das Obst und Gemüse dort weitaus günstiger als am Naschmarkt!

    Mispeln haben wir übrigens auch in unserem Garten in Bosnien, sind aber nicht so orange wie die.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. cool - ich habe diese Frucht bis heute nicht gekannt - bin aber jetzt schon ein Fan, auch wenn sie ziemlich sauer sind, und nicht so süß wie der Verkäufer sagte ...

      Löschen