Google+ claudia loves ... fashion: Welcome C O S

Montag, 23. April 2012

Welcome C O S

es ist soweit, das hoffen und flehen hat eine Ende. Im Herbst wird COS, die "Nobellinie" von H&M, seine erste Filiale in Wien eröffnen. Zur Abwechslung mal nich im Donauzentrum sondern in der Wiener Innenstadt, am Bauernmarkt, wird der neue Store zu finden sein.

COS zeichnet sich durch minimalistisches Design und außergewöhnliche Schnitte aus. Die verwendeten Materialien und die Qualität in der Verarbeitung heben sich deutlich von H&M ab.

COS war für mich bis jetzt immer fixer Bestandteil jeder Berlinreise, da ich es doch sehr schwierig finde die Sachen online zu ordern, da die Schnitte etwas unberechenbar sind ...

Ich freu mich schon rießig auf den Store - und vielleicht hat bis zum Herbst auch mein Geldbörserl wieder aufgehört zu weinen ...


Kommentare:

  1. Ich hab auch schon darüber geschrieben und freu mich auch total!! Für mich stand ein COS Besuch auch immer fix am Plan bei einem Deutschlandbesuch.

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht, irgendwie sprechen mich die Sachen von COS nicht wirklich an. Mir kommt das alles zu steril vor. Ich bin jetzt zwar überhaupt nicht der Typ, der auf extravagante Sachen steht, aber das ist mir dann doch irgendwie zu "kalt"..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich liebe die Sachen von COS finde aber das sie an "echten" Menschen um Welten besser aussehen als auch den Modefotos - das sind sie zu clean gestylt ....

      Löschen