Google+ claudia loves ... fashion: zu Gast bei Esprit

Donnerstag, 1. März 2012

zu Gast bei Esprit

gestern abend eröffnete Esprit seinen neuen Store in der Kärntner Straße 11 - einer ehemaligen H&M-Filiale. Das Geschäft war nach dem Umbau, der jetzt doch viel Zeit in Anspruch genommen hat, nicht wieder zu erkennen. Der Store ist sehr hell und freundlich und noch riecht es wahnsinnig gut nach "frischem" Holz.



Neben wirklich leckerem Essen und Kracherl in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen gabe es auch "Beschäftigungstherapie" ... an verschieden Stationen konnte gemalt und gestempelt werden was das Zeug hielt ... ich war natürlich mitten drinn statt nur dabei und habe alles ausprobiert...



Allerdings hat es mich doch sehr gewundert, dass während des Openings alle Kassen geschlossen waren - shoppen war also nicht angesagt. Einige Teile sind mir beim Flanieren zwar ins Auge gesprungen, aber irgendwie ist mir der Stil von Esprit doch etwas zu bieder. Obwohl die Qualität wohl etwas ausgewählter ist als beim großen Schweden muss ich doch sagen, dass ich die Teile etwas teuer finde ...

Jacke: Desire Clothing, Rock: H&M, Schuhe: Buffalo, Tasche: Zara

Kommentare:

  1. Großartiges Outfit & echt schöne Fotos! :)

    AntwortenLöschen
  2. Gibt es denn nun ein Fazit Du Deinem Besuch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fazit ist, dass ich den Shop und die Eröffnung sehr schön finde/fand aber nicht unbedingt zur Zielgruppe von Esprit gehöre und wahrscheinlich auch in Zukunft dort nicht kaufen werde ... irgendwie passen die Klamotten nicht zu mir. Aber wie gesagt, der Shop ist sehr schön - und wer die Esprit Sachen gerne mag wird sich dort sicher sehr, sehr wohl fühlen ...

      Löschen