Google+ claudia loves ... fashion: DIY mit Umwegen ...

Samstag, 30. Juni 2012

DIY mit Umwegen ...

Schon seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach einer Batik-Jeans. Irgendwie wollte ich mir aber keine kaufen - also habe ich beschlossen eine weiße Jeans von Mango, die schon seit Ewigkeiten ungetragen in meinem Kasten hing zu batiken.

Gesagt getan - Farbe gekauft und los geht's.  Ich habe ganz normale Textilfarbe von Simplicol in Marineblau gekauft. Danach habe ich die Hose mit Paketband abgeschnürt und das ganze laut Anleitung in der Waschmaschine platziert ... das war wahrscheinlich der blöde Fehler, aber ich finde Färben in der Waschmaschine um sooo vieles Einfacher als im Kübel.

Wie gesagt, das mit dem Batiken hat nicht so recht funktioniert - entweder waren die Schnüre nicht fest genug oder die Bewegung in der Waschmaschine war zuviel - auf jeden Fall hatte ich auf einmal eine Marineblaue Jeans. Was ja eigentlich nicht so schlimm wäre - doch leider haben die Nähte der Hose beschlossen schneeweiß zu bleiben - die Kunstfaser lässt Grüßen. Das hat mich dann doch zu sehr an die 90er erinnert.

Aber was tun? Genau, erneuter Ausflug zum Bipa und eine Flasche Chlorbleiche gekauft. Die habe ich dann einfach in der Badewanne über einige stellen der Jeans gekippt und gewartet. Ich muss sagen, dass mir das Ergebnis jetzt ganz gut gefällt - auf jeden Fall besser als meine alte weiße Jeans ...

Kommentare:

  1. wow das endergebnis schaut echt genial aus :D

    AntwortenLöschen
  2. sehr kuhl, das endergebnis gefällt mir auch voll gut!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr cool aus.
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei:)

    http://fashioncupcake-sinchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen