Google+ claudia loves ... fashion: so wars bei Dawanda

Sonntag, 20. November 2011

so wars bei Dawanda

Heute nachmittag hab ich mich mit meinem Freund von der Couch gequält um ins Meininger Hotel in den 2. Bezirk zu Pilgern. Unser Ziel: der Dawanda Designmarkt. Leider waren wir 2 Hübschen nicht die Einzigen die auf diese Idee kamen und so hieß es erst mal mir heißem Tee versorgt anstehen, warten und eben Tee trinken.






Dirnnen angekommen muss ich sagen, ich war begeistert. Jeder Designer hatte ein eigenes Zimmer in dem er seine Kreationen ausstellen konnte, so gestaltete sich das Hotel zu einem Design-Laufhaus. Überall wo man seine Nase reingesteckt hat, fand man neue Kostbarkeiten.

Der Blick in die Zimmer


entzückender Schmuck von Magali

Käfer bei Hasenfratze
Am coolsten fand ich die DIY Ecke im Erdgeschoß, in der man flechten, stricken und häckeln konnte. Leider war die Zeit schon knapp und ich konnte mein Werkstück nicht fertigmachen. Das nette Mädel hat mir dann aber ein Knäuel Garn mitgegeben, und so habe ich zu Haue mit Essstäbchen zu stricken begonnen. Geplant war es eigentlich eine Masche zu machen. Hat nicht funktioniert, da ich wie immer zu fest gestrickt hab ... so wurde es halt eine Rollenkette ;-) ... Ach ja und ein Armband aus Bordeauxrotem Leder habe ich auch erstanden ...

mein DIY Kunstwerk
mein Bordeausrotes Armband von Magali
ein Geschenk für eine junge Dame die bald das Licht der Welt entdeckt von wortklauberei


Kommentare:

  1. ich hatte leider keien Geduld mich anzustellen und bin nach Hause gegangen - ich bereue es schon :/

    AntwortenLöschen
  2. wir waren eigentlich ganz schnell dring - so ca. 30 Minuten hats gedauert ... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh ich war auch dort :D aber bei der Masse wars klar, dass man nicht jeden sieht :) mir hats auch total gefallen und deine Ausbeute ist toll! Vor allem das Shirt.. aww <3

    AntwortenLöschen
  4. Hey Claudia! Tolle Ausbeute, vor allem das bordeaux-rote Armband gefällt mir total gut. Hat mich gefreut, dass wir uns letztes WE mal kennengelernt haben. Wünsch Dir eine schöne Woche und LG, Macs (macsblog.tumblr.com) PS: Bitte nicht wundern wegen des "unbekannten Nicks". Den hab ich schon ewig und war bisher zu faul, mir als ich dann selber zum Bloggen begann einen neuen zuzulegen. ;-)

    AntwortenLöschen